VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Der ‚dominante’ Führer: Und was sehen die Pferde?

on
24/03/2017

Dominanz und Führung sind gebräuchliche Schlagwörter in der Pferdewelt, die Grundlage zahlreicher Konzepte zum Training und Umgang bilden und selten in Frage gestellt wurden. Doch die Zeiten ändern sich. In meinem Artikel „Kultur der Dominanz in der Pferdeausbildung” (http://eponasoul.org/?p=198&lang=de) hatte ich mich bereits zur Dominanz im Pferdetraining und den…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Es ist Freiarbeit – also muss es pferdefreundlich sein, nicht wahr?

on
26/01/2017

Was ein Pferd nämlich unter Zwang tut, (…) das beherrscht es nicht, noch sieht es in irgendeiner Weise schöner aus, als wollte man einen Tänzer durch Peitschen und Stacheln (zum Tanzen) zwingen.

– Xenophon
Da Freiarbeit mit Pferden in den letzten Jahren an Beliebtheit stark zugenommen hat, sieht man Darbietungen dieser…


VIEW POST

View more
Von Pferden lernen

“Holding Space” – Von Pferden lernen

on
02/12/2016

In bestimmten auf Coaching, Therapie, Persönlichkeitsentwicklung etc. ausgerichteten Zirkeln, stößt man unter anderem auf das Konzept des “Holding Space” für andere (Anm.: ‚den Raum halten‘ – für jemanden da sein, was auch immer für diesen gerade ansteht). Es bedeutet, dass wir für jemand anderen präsent sind, der gerade eine…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Vertrauen

on
05/09/2016

Viel und oft ist die Rede vom Vertrauen des Pferdes in uns und wie wir dieses aufbauen und gewinnen. Wir sind auf der Suche nach Techniken und Methoden, Ausbildungsmitteln und angemessenen und geeigneten Wegen, damit sich das Pferd sicher fühlt und sein Vertrauen in den Menschen gestärkt wird. Und…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Herzensverbindung mit Pferden nicht nur pure Sentimentalität

on
01/09/2016

Wir leben in einer Welt, in der es uns nicht immer leichtfällt, offen über Herzensangelegenheiten zu sprechen. Dies umfasst auch Energien sowie Beziehungen und feine Formen der Kommunikation, die nicht nur zwischen Menschen stattfindet, sondern auch zwischen Menschen und Tieren und in der Tat allen Lebensformen. Auch wenn wir…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Authentische Verbindung mit Pferden

on
03/08/2016

Ein paar Leitlinien zur Verbindung mit Pferden, die nicht abschließend sind. Und natürlich kann zu jedem einzelnen Punkt noch viel mehr gesagt werden, u.a. wie man dort hinkommt. Aber es ist ein Ausgangspunkt, um das Pferd in eine Beziehung einzuladen, die auf Vertrauen, Respekt und Verstehen basiert. Wir sollten…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Kultur der Dominanz in der Pferdeausbildung

on
30/07/2016

Wenn wir die herkömmlichen Ausbildungsmethoden betrachten, werden wir sehr oft mit Formen der Dominanz gegenüber Pferden konfrontiert, die von ihnen verlangt, sich unseren Forderungen zu unterwerfen. Beobachtet man die Reaktionen der Pferde genau, werden diese regelmäßig von subtilen (oder nicht so subtilen) Anzeichen von Stress und Angst begleitet.

Wie oft…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Pferde sehen, wie sie sind.

on
23/07/2016

Freundlichkeit und aufgeschlossene Neugier sind es, die uns helfen, Grenzen zwischen verschiedenen Arten zu überwinden und Brücken zu bauen – und dass nebenbei nicht nur zwischen Arten, sondern auch zwischen Rassen, Kulturen, Religionen, Nationalitäten, Geschlechtern, etc.

Ich habe vor kurzem einen Artikel über die ‚neue’ Wissenschaft der Emotionen von Tieren…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Tasthaare – warum Pferde sie brauchen

on
22/07/2016

Nachdem ich mich einige Zeit von Turnieren ferngehalten hatte, habe ich gestern ein großes internationales Turnier besucht, an dem auch zahlreiche Klassen im ‚Showing‘ dargeboten wurden. Und natürlich war die Zahl der Pferde mit rasierten, gestutzten und abgeschnittenen Tasthaaren bestürzend groß.

Ich bin in Deutschland aufgewachsen, wo das Entfernen der…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Verbindung durch Stille

on
13/07/2016

Viele von uns suchen nach einer speziellen Verbindung, sei es mit Pferde oder über eine andere Passion. Ohne auf die Gründe hierfür einzugehen, bin ich der Auffassung, dass der Schlüssel für ein besseres Verständnis von Pferden in unserem Verhältnis zur natürlichen Welt insgesamt liegt.

In einer Gesellschaft, in der wir…