Browsing Category

Gedanken zu Pferden


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

„Der Süßeste aller Klänge ist das Lob “ – Xenophon

on
08/02/2018

Diese Worte von Xenophon sollten im Zusammensein mit Pferden eines unserer Leitprinzipien sein.

 

Oft ist jedoch das Gegenteil der Fall und die Bedeutung von Lob und Belohnung werden im traditionellen Training häufig vernachlässigt. Stattdessen werden Pferde vorangetrieben, damit wir unsere Ziele erreichen, ohne dass wir ihrem wahren Wesen viel Verständnis…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

„Softening“

on
27/08/2017

In Umgebungen, in denen Menschen und Pferde aufeinandertreffen, können wir oft viel Druck und Kontrolle wahrnehmen und beobachten – auch wenn diese subtil sein können. Viele von uns haben gelernt und sind in dem Glauben aufgewachsen, dass diese Art der Kontrolle und die Formen des Drucks, die diese nach…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Das Leugnen von Missständen in der Pferdewelt – ein Aufruf zu Verantwortung, Mitgefühl und achtsamem Handeln

on
02/08/2017

Leugnen ist die Weigerung, die Wahrheit oder Wirklichkeit von etwas zuzugeben. Dies geschieht häufig in engem Zusammenhang mit allen Formen von Missbrauch Hand in Hand mit dem Herunterspielen, Rationalisieren und Ablenken von Ereignissen. Nicht anders ist es, wenn es um Tiere geht und in diesem Fall Pferde.

Wir alle wissen…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Es braucht die Zeit, die es braucht

on
11/06/2017

 

Einer unserer größten Mängel des modernen Lebens scheint fehlende Zeit zu sein, und dass Dinge eher gestern als morgen erledigt sein sollten. Vielleicht sollten wir wieder lernen und Wege finden, uns Zeit zu nehmen, sie zu genießen und ihren Wert zu schätzen – für unseren eigenen Nutzen und unser…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Warum Klarheit so wichtig ist – die harmonische Ausrichtung von Körper, Verstand und Herz

on
22/04/2017

Pferde nehmen ihre Umgebung ganz anders wahr, als wir das tun.

Sie sehen nicht nur uns und unsere externen Handlungen und die Art und Weise, in der wir durch unseren Körper und unsere Stimme ausdrücken, was wir von ihnen möchten. Sie spüren auch unser Inneres, unsere Gedanken, Emotionen und Gefühle…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Der ‚dominante’ Führer: Und was sehen die Pferde?

on
24/03/2017

Dominanz und Führung sind gebräuchliche Schlagwörter in der Pferdewelt, die Grundlage zahlreicher Konzepte zum Training und Umgang bilden und selten in Frage gestellt wurden. Doch die Zeiten ändern sich. In meinem Artikel „Kultur der Dominanz in der Pferdeausbildung” (http://eponasoul.org/?p=198&lang=de) hatte ich mich bereits zur Dominanz im Pferdetraining und den…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Es ist Freiarbeit – also muss es pferdefreundlich sein, nicht wahr?

on
26/01/2017

Was ein Pferd nämlich unter Zwang tut, (…) das beherrscht es nicht, noch sieht es in irgendeiner Weise schöner aus, als wollte man einen Tänzer durch Peitschen und Stacheln (zum Tanzen) zwingen.

– Xenophon
Da Freiarbeit mit Pferden in den letzten Jahren an Beliebtheit stark zugenommen hat, sieht man Darbietungen dieser…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Vertrauen

on
05/09/2016

Viel und oft ist die Rede vom Vertrauen des Pferdes in uns und wie wir dieses aufbauen und gewinnen. Wir sind auf der Suche nach Techniken und Methoden, Ausbildungsmitteln und angemessenen und geeigneten Wegen, damit sich das Pferd sicher fühlt und sein Vertrauen in den Menschen gestärkt wird. Und…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Herzensverbindung mit Pferden nicht nur pure Sentimentalität

on
01/09/2016

Wir leben in einer Welt, in der es uns nicht immer leichtfällt, offen über Herzensangelegenheiten zu sprechen. Dies umfasst auch Energien sowie Beziehungen und feine Formen der Kommunikation, die nicht nur zwischen Menschen stattfindet, sondern auch zwischen Menschen und Tieren und in der Tat allen Lebensformen. Auch wenn wir…


VIEW POST

View more
Gedanken zu Pferden

Authentische Verbindung mit Pferden

on
03/08/2016

Ein paar Leitlinien zur Verbindung mit Pferden, die nicht abschließend sind. Und natürlich kann zu jedem einzelnen Punkt noch viel mehr gesagt werden, u.a. wie man dort hinkommt. Aber es ist ein Ausgangspunkt, um das Pferd in eine Beziehung einzuladen, die auf Vertrauen, Respekt und Verstehen basiert. Wir sollten…

ISABELL FREUND
IRELAND & GERMANY

Certified Equine Acupressure Practitioner